160 Milliarden Dollar: Neues Allzeithoch im Kryptomarkt

Bitcoin

Die Marktkapitalisierung im Bereich der Kryptowährungen erreicht ein neues Allzeithoch

Angespornt durch Investitionssteigerungen, stieg der Gesamtwert der mehr als 800 öffentlich gehandelten Kryptowährungen und Krypto-Vermögenswerte laut CoinMarketCap erstmalig auf 160 Milliarden US-Dollar. Ausschlaggebend für dieses Wachstum sind unter den Top 10 der Kryptowährungen vor Allem Ripples XRP-Token und Monero’s XMR-Token. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags stiegen beide um jeweils 9,0% und 7,9%. Durch die Zunahme konnte sich XMR wieder einen Platz in den Top 10 der Kryptowährungen sichern.

Standpoint Gründer: Kryptowährungsmarkt wird in Zukunft ein Allzeithoch von 2 Billionen Dollar erreichen

Zu einer Zeit, in der der Kryptomarkt aufblüht, geht Standpoint Gründer Ronnie Moas noch einen Schritt weiter. Der Gründer der Investmentgesellschaft Standpoint Research sieht in Kryptowährungen nicht nur einen Jahrzehnte langen Trend, sondern eine auf noch längerer Sicht überlebensfähige Assetklasse. Aus seiner Sicht wird der Gesamtwert aller Kryptowährungen in den nächsten 10 Jahren auf 2 Billionen Dollar ansteigen.

Ronnie Moas: „Ich bezweifle, dass wir uns in einer Blase befinden“

Die Frage ist nicht, wo wir uns momentan befinden, sondern wohin wir gehen werden. Moas behauptet, Bitcoin werde eine Marktkapitalisierung erreichen, die größer ist, als die von Apple und Google zusammen. Für heutige Anleger könnte das in Zukunft ein „Return of Investment“ in Höhe von 1250% bedeuten. Jedoch fügt er hinzu, dass es ganz darauf ankommt in welche Kryptos man investiert. Laut Moas wird dieses Risiko durch die Chance das 20-fache auf eine Investition zu verdienen, untergraben.

Allzeithoch digitale waehrungen

Allzeithoch für Bitcoin: Wert von 20.000 Dollar in 3 Jahren

Wenn man den Prognosen von Standpoint Research Gründer Ronnie Moas glaubt, wird Bitcoin bis Ende 2020 einen Wert von $ 15.000 – $ 20.000 erreichen. Etherum soll seinen Wert sogar verdoppeln, und das noch dieses Jahr. Bitcoin setzt seinen Aufwärtstrend fort. Momentan bei einem Wert von $ 4.500 liegend, ist ein einziger Bitcoin so viel wert, wie etwa drei Unzen Gold.

Einige negative Ansichten auf den Kryptowährungsmarkt bezüglich dem Allzeithoch

Trotz der phänomenalen Performance des digitalen Devisenmarktes, sind nicht alle von ihrer langfristigen Überlebensfähigkeit überzeugt. Einer der Skeptiker ist Investor Peter Schiff, der zuvor die Hypothekenkrise von 2008 vorausgesagt hat. Laut Schiff, befinden sich Bitcoin und andere virtuelle Währungen in einer Blase und bilden lediglich ein Ponzi-Schema, das von „einfacher Gier“ angetrieben wird. Basierend auf diesen Kommentaren ist es jedoch fragwürdig, ob Schiff die wahre Definition von „Ponzi-Schema“ kennt.

 

 

    blockchain-hero

    Click Here to Leave a Comment Below

    Leave a Comment: