2.900 Bitcoin-Geldautomaten auf dem Weg nach Australien

Australien Bitcoin

Trotz negativer Schlagzeilen aus China, gibt es dennoch positive Entwicklungen in der Welt der Kryptowährungen zu beobachten. Eine Partnerschaft zwischen zwei FinTech-Unternehmen könnte bald zu einem großangelegten Rollout von Bitcoin Geldautomaten in Australien führen. 

Mehr Bitcoin-Geldautomaten in Australien

Ein neues Joint-Venture zwischen Blockchain-Startup DigitalX und Geldautomaten-Entwickler Stargroup optimiert Software für rund 2.900 Geldautomaten. Mit ihnen wird es möglich sein, Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen. Nachdem eine australische Pressemitteilung über 500 Geldautomaten berichtet hat, kommen obendrein noch weitere 2.400 Geldautomaten über die Tochtergesellschaft StarLink nach Australien.

Die Joint-Venture-Vereinbarung ist für das gesamte globale Netzwerk von Stargroup Geldautomaten. Dabei liegt der Fokus besonders auf Australien.

Daten von CoinATMRadar zeigen derzeit 16 Bitcoin Geldautomaten mit einer Mehrheit von ihnen in Melbourne, Sydney und Perth. Nachdem die neu angekündigte Nachrüstung abgeschlossen ist, könnte Australien fast 3.000 Geldautomaten haben, die Bitcoin-Transaktionen unterstützen. Kryptowährungen kommen in Australien gut an. Zudem findet die doppelte Besteuerung auf digitale Währungen, einschließlich für Bitcoin ein Ende. Anfang Mai kam ein australisches Bitcoin-Startup in den Medien auf, welches es Nutzern ermöglicht, Rechnungszahlungen mit der Kryptowährung zu veranlassen. So wickelte es insgesamt $ 5 Millionen an Haushaltsrechnungen ab. Hierbei handelt es sich um einen Anstieg in Höhe von 3300% seit seinem Start im Jahr 2014.

In jüngster Zeit erhielt die Bitcoin-Community einen positiven Schub, nachdem im vergangenen Monat australische Behörden für die Legalität von Kryptowährungen gestimmt haben. Außerdem möchte man gemeinsam nach einer Lösung suchen, um den Bitcoin-Austausch zu regulieren.

    blockchain-hero

    Click Here to Leave a Comment Below

    Leave a Comment: