Cambridge University Studie: Wie Kryptowährungen die Welt erobern

Kryptowährungen Bitcoin erobern die Welt Altcoin

Da immer mehr Unternehmen in verschiedensten Branchen Bitcoin als neue Zahlungsform akzeptieren, steigt der Nutzen von Kryptowährungen weltweit. Tatsächlich beträgt die aktuelle Anzahl von einzigartigen aktiven Benutzern von Kryptowährung Wallets laut einer Studie der Cambridge University etwa 2,9 Mio. bis 5,8 Mio. Also gute Aussichten dafür, dass digitale Währungen ein sehr langfristiges – wenn nicht schon ewiges – Dasein genießen werden.

Da immer mehr Banken die Auswirkungen dieser virtuellen Währungen untersuchen, ist es klar, dass sie weiterhin existieren werden. Je mehr Unternehmen bereit sind, Kryptowährungen als Zahlungsmittel zu akzeptieren, desto mehr Nutzer werden auf diese Möglichkeit aufmerksam gemacht.

Kurzer Hintergrund zum digitalen Währungsmarkt

Bitcoin Marktkapitalisierung Altcoins Kryptowährungen

Quelle: University of Cambridge Judge Business School

Die Zahl der handelbaren virtuellen Währungen hat sich bereits seit der Einführung der ersten und führenden Kryptowährung Bitcoin im Jahr 2009 auf etwa 900 erhöht. Zu den populärsten Währungen gehören neben Bitcoin auch noch Litecoin, Ripple, Bitcoin Cash und Ethereum. Der Preis eines Bitcoins überstieg schon die $4.600 Marke und ist auf gutem Weg bald die $5.000 zu erreichen. Die Marktkapitalisierung von Bitcoin zeigt auch eine sehr positive Entwicklung und liegt momentan bei knapp $50 Milliarden.

[LIES HIER] | Crowdfunding: 5 ICO, Die Du Unbedingt Kennen Musst

Laut Studie: Steigende Akzeptanz für Kryptowährungen

Die erhöhte Sicherheit und Privatsphäre, die virtuelle Währungen im Vergleich zu herkömmlichen Transaktionen anbieten, hat mehrere Unternehmen dazu veranlasst, sie als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Zu den Firmen gehören Kosmetikverkäufer Lush, Technologiefirma Dell und die Mayfair, die die erste Fine Art Gallery in Großbritannien ist, die digitale Währung als Zahlung für Kunstwerke zu akzeptieren.

Da Kryptowährungen eine dezentralisierte Natur haben, kann sie uns niemand wegnehmen. In einem Zeitalter wirtschaftlicher und politischer Ungewissheit bieten digitale Währungen ein Gefühl finanzieller Sicherheit.

Omar Mohammed, Imperial FX Finanzanalyst

    blockchain-hero

    Click Here to Leave a Comment Below

    Leave a Comment: