Vitalik Buterin: Ethereum’s Transaktionskapazität bald größer als VISA

Vitalik Buterin Ethereum VISA

VITALIK BUTERIN; ERFINDER VON ETHEREUM | Bitcoin, Ethereum und andere hochkarätige Kryptowährungen sind heutzutage in einer hitzigen Debatte verwickelt. Grund dafür sind Unternehmen und Einzelpersonen, die andere Quellen für Transaktionen außerhalb der einfachen Fiat-Währung suchen. Ethereum, die Blockchainbasierte Anwendungsplattform, hat bei Entwicklern und Einzelpersonen zunehmend an Popularität gewonnen. Außerdem wird die Plattform besonders stark aufgrund des ICO-Booms genutzt, welches in den letzten Monaten aufgetreten ist.

Buterin über die Macht von Ethereum

Vitalik Buterin, der bei der TechCrunch Disrupt 2017 gesprochen hat, zeigte, dass die Plattform die Fähigkeit hat, viel von dem zu ändern, was bisher über Daten und Sicherheit bekannt ist. Seine Kommentare wiesen darauf hin, dass Ethereum in den nächsten zwei Jahren die Transaktionsmacht wie VISA haben wird. So Buterin:

Bitcoin verarbeitet etwas weniger als drei Transaktionen pro Sekunde. Im Gegensatz dazu schafft Ethereum fünf. Bei Uber werden pro Sekunde 12 Fahrten gebucht. Es wird ein paar Jahre dauern, bis die Blockchain VISA ersetzt.

Vitalik Buterin

Spielplattformen „powered by Ethereum“

Der Ethereum-Erfinder wies auch darauf hin, dass die Blockchain-Technologie voraussichtlich in der Zukunft Plattformen für Spiele und andere datenintensive Anwendungen bereitstellen wird. Vor Allem also in Bereichen, in denen Sicherheit ein wichtiger Aspekt ist.

Man könnte StarCraft auf der Blockchain laufen lassen. Solche Dinge sind möglich. Desweiteren ermöglicht ein hohes Maß an Sicherheit und Skalierbarkeit all diese verschiedenen Dinge. Ethereum ist eine sichere Basisschicht, die nicht viele Features hat. Vielmehr können Entwickler darauf aufbauen und eigene Kreationen auf der Blockchain veröffentlichen.

Vitalik Buterin

[AUCH INTERESSANT] | Ethereum: Nächster Hardfork wird nun offiziell getestet

    blockchain-hero

    Click Here to Leave a Comment Below

    Leave a Comment: